ratgeber

Binäre Optionen Ratgeber

Binäre Optionen haben ein einfaches Grundprinzip: Man spekuliert auf das Steigen oder Fallen des Kursverlaufes eines der Option zu Grunde liegenden Basiswertes - und liegt mit seiner Entscheidung richtig oder falsch. Berücksichtigen Sie jedoch Faktoren, wie Handels-Signale aus dem Markt oder entscheiden Sie sich für eine andere komplexe Handelsart kann es schnell sehr komplex werden. 

 

Unser Binäre Optionen Ratgeber möchte Ihnen aus diesem Grund wertvolle Informationen zu Grundlagen und Handelsstrategien mit auf den Weg geben. Zusätzlich versorgen wir Sie mit guten Tipps und einem Handelsguide für Einsteiger. Wir erklären wichtige Begriffe und Fragen - in einem binäre Optionen Wiki und FAQ-Bereich.

 

Binäre Optionen – Handel nach einfachen Prinzipien

Seit 2008 werden Binäre Optionen immer beliebter. Möglich macht das die Verbreitung und der Ausbau des Internets. Binäre Optionen sind ein stark vereinfachter Optionstyp. Abgeleitet von Aktienoptionen sind nur 2 Mögliche Entscheidungen für den Trader möglich. Diesem Umstand verdanken binäre Optionen auch Ihren Namen.

 

Als Grundlage dienen binäre Optionen so genannte Basiswerte. Basiswerte können Aktien, Rohstoffe, Indizes oder Währungen wie Sie an den Börsen gehandelt werden sein. Entscheident für die Berechungsgrundlage ist nun der Kursverlauf dieser Basiswerte. Als Trader spekulieren Sie ob der Kursverlauf - zum Beispiel der Apple Aktie - in den nächsten 60 Sekunden steigt oder fällt. Spekulieren Sie auf einen steigenden Kurs erwerben Sie eine Call Option. Wählen Sie einen fallenden Kurs so haben Sie eine Put Option erwählt.

 

InteracticeOption Plattform

 

Lagen Sie mit Ihrer Entscheidung richtig winken Ihnen bis zu 91% Rendite. Lagen Sie falsch kann der Totalverlust ihres eingesetzten Kapitals drohen. Hohe Renditen bürgen meist auch hohe Risiken. Gehandelt werden binäre Optionen bei Brokern die eigene Handelsplattformen anbieten. Unser Brokervergleich gibt Ihnen einen Überblick über die besten Broker in Europa.