Optionrally - Erfahrungen & Test

 

Der Broker Optionrally im Überblick

Optionrally wurde 2010 ins Leben gerufen und hat seinen Sitz auf den British Virgin Islands. Auch wenn der Broker noch relativ jung ist, so hat er sich doch schon einen guten Namen gemacht. Das mag an der guten Rendite liegen, aber auch an den Extras wie der Verlustabsicherung und der großen Anzahl an handelbaren Möglichkeiten.

 

Eine Mindesteinzahlung von 200,- Euro und auch der Bonus von bis zu 100% machen Optionrally zu einem interessanten Broker, und wer schon ein wenig Erfahrung im Handel mit binären Optionen mitbringt, der kann bei Optionrally mit guten Gewinnen rechnen.

 

 

Was spricht für Optionrally?

  • 35 unterschiedliche Basiswerte
  • Laufzeiten zwischen 60 Sekunden und einem Tag
  • Attraktive Bonuszahlungen zwischen 30% und 100% für neue Kunden
  • Auch exotische Währungen sind im Angebot zu finden
  • Kundensupport in deutscher Sprache
  • Renditen bis zu 89%

 

 

Review Website optionrally

 

 

Die Handelsinstrumente bei Optionrally

Optionrally bietet seinen Kunden eine webbasierte Handelsplattform, auf der Aktien, Devisen, Optionen und auch Rohstoffe gehandelt werden können. Die Asset Liste bietet:

 

  • 15 verschiedene Währungspaare
  • Rohstoffe wie Gold, Silber, Platin und Öl, aber auch Zucker und Kaffee
  • Ein buntes Paket an Aktien

 

optionrally screen

 

Bei den Währungspaaren stehen dem Trader nicht nur die bekannten Paare wie Euro und Dollar oder britisches Pfund und japanischer Yen zur Verfügung, sondern auch das ägyptische Pfund und der Zloty aus Polen.

 

Auch bei den Aktien ist das Angebot exotisch, denn neben Werten wie Coca Cola und Apple, Nike und Microsoft gibt es auch die Möglichkeit auf die chinesische Suchmaschine Baidu (das chinesische Google), auf den russischen Gasriesen Gazprom oder auch die französische Bank BNP Paribas zu setzen.

 

International sind auch die Indizes. Der Down Jones und auch der Dax gehören dazu, aber auch Bombay SE und der Kuwait General Index sind bei Optionrally zu finden.

 

 

Welche Optionen gibt es?

Optionrally bietet bei den Optionen Call und Put, und auch One Touch ist möglich. Weitere Optionen hat der Broker nicht im Angebot, aber es gibt einen Option Builder, mit dem der Trader die Ablaufzeiten seiner gehandelten Optionen genauso wie die Preisgrenzen bei den One Touch Optionen selbst definieren kann. Das erweitert den Spielraum natürlich um einiges.

 

 

Bonus, Einzahlung und Service bei Optionrally

Es gibt bei Optionrally unterschiedliche Handelskonten. Zur Auswahl stehen:

 

  • Das Minikonto mit einer Mindesteinzahlung von 200,- Euro und einem Bonus von 15%
  • Das Standardkonto mit einer Mindesteinzahlung von 1.000,- Euro und einem Bonus von 20%
  • Das Exklusive Konto mit einer Mindesteinzahlung von 5.000,- Euro und einem Bonus von 25%
  • Das VIP Club Konto mit einer Mindesteinzahlung von 10.000,- Dollar und einem Bonus von 30%

 

Wer sich für das Standardkonto entscheidet, der bekommt außerdem ein kostenloses eBook und auch ein einmaliges Coaching von einem Experten für binäre Optionen.

Beim Exklusive Konto stehen dem Trader dann zwei Experten zur Seite, die Tradingtipps geben und alle, die sich für das VIP Club Konto entscheiden, haben Zugang zum Trading Club und bekommen exklusive Informationen sowie eine ständige Betreuung durch einen persönlichen Coach, jeden Tag fünf Tradingtipps und auch ein kostenloses Smartphone oder ein Tablet, wenn der Umsatz über 15.000,- Euro liegt. Wer möchte, der kann dann auch die Gelegenheit nutzen und internationale Meetings von Tradern und Brokern besuchen.

 

 

Renditen, Einzahlungen und Kundensupport

Die Webseite von Optionrally steht in deutscher, englischer, spanischer, türkischer, französischer und in arabischer Sprache zur Verfügung. Leider können Trader den Broker aber nur unter einer englischen Telefonnummer erreichen, es gibt jedoch einen Live-Chat, und auch wer sich per Mail an Optionrally wendet, der bekommt eine schnelle und fachkundige Antwort.

 

Trader können bis zu 89% Rendite erzielen und bei der High Yield Rendite sind es bis zu 350%. Ein Demokonto wird leider nicht angeboten und auch der mobile Handel ist bei Optionrally bisher noch nicht möglich. Alle Ein- und Auszahlungen werden mit dem E-Cash Verfahren wie Moneybookers vorgenommen, Trader können aber auch per Kreditkarte oder per Banküberweisung einzahlen.

 

 

Das Fazit zu Optionrally

Eine sehr übersichtliche Handelsplattform, die gut aufgebaut und strukturiert ist, viele Handelsmöglichkeiten und eine Verlustabsicherung von 10% - das alles macht Optionrally zu einem attraktiven Broker.Auch die unterschiedlichen Konten machen es dem Trader einfach, für sich das persönlich passende Konto zu finden. Die Tools die Optionrally anbietet, machen es auch Einsteigern einfach in den Handel zu finden, und da auch der Kundenservice gut ist, kann Optionrally empfohlen werden. Abzüge gibt es nur für das fehlende Demokonto, eine weitere Schwachstelle dieses Brokers ist, dass es keine Möglichkeit für den mobilen Handel gibt.

 

 

zum Broker Optionrally >>