Binäre Optionen Bonus Vergleich

Banner Bonus

Bonusangebote binärer Broker locken oft mit bis zu 100%. Doch aufgepepasst. Viele Einsteiger glauben Sie würden Geld geschenkt bekommen. Dem ist nicht so. Jeder binäre Optionen Bonus - und hier ist sich die Branche einig - unterliegt Bonusbedingungen. Mit der Akzeptanz des Bonusangebotes, akzeptieren Sie auch diese Bedingungen. In den Bedingungen ist genau geregelt, wie Sie den Bonus zur Auszahlung bringen können. Geschenkt wird Ihnen hier leider nichts - ganz im Gegenteil. Bonusangebote sind harte Arbeit für Trader.

 

Der Binäre Optionen Bonus in Fakten

 

  • Der Binäre Optionen Bonus ist kein geschenktes Geld
  • Jeder Bonus unterliegt Bonusbedingungen
  • Bonusbedingungen akzeptieren Sie mit der Akzeptanz des Bonusangebotes
  • Sie müssen den Bonusbetrag in den Handel investieren
  • Zwischen dem 15-fachen und dem 50-fachen ist marktüblich
  • Eine Nichterfülung der Bedingungen führt zur Streichung des Bonus
  • Mögliche Gebühren können die Folge sein
  • Prüfen Sie im Vorfeld, ob Sie ein Bonusangebot annehmen wollen

 

 

Binäre Optionen Bonus Vergleich 2017

 

Rang Broker Max. Bonus Max. Bonus Bonus-bedinungen Konto ab Max.Bonus

1

 top ten 24option 100% 5000€ 50-Fach 250€

zum Anbieter

2

top ten anyoption 100% 2500€ 15-Fach 200€

zum Anbieter

4

top ten optionfair 100% 1000€ 40-Fach80-fach* 300€

zum Anbieter

5

top ten optiontime 100% 2500€ 40-Fach 200€

zum Anbieter

6

top ten bdswiss 50% 300€ 30-Fach 100€

zum Anbieter

7

top ten 365trading 100% 500€ 15-Fach 100€

zum Anbieter

8

top ten optionbit 50% 500€ 20-fach 200€

zum Anbieter

9

top ten binarycom 50% 500€ 5-fach 5€

zum Anbieter

 

10

 

top ten interactive option 50% 1500€ 40-Fach 250€

zum Anbieter

Die Bonusbedingungen binärer Optionen

Alle Bonusangebote binärer Optionen unterliegen Bedingungen. So muss der Bonusbetrag in den Handel binärer Optionen investiert werden, um den Bonus zur Auszahlung bringen zu können. Die Bonusbedingungen schwanken je nach Broker und Bonusangebot. Deshalb sollten Sie die Bedingungen genau prüfen. Erfüllen Sie Bonusbedingungen nicht, wird Ihnen der Bonus gestrichen. Zwischen dem 15-fachen und dem 60-fachen des Bonusbetrages in den Handel investieren zu müssen, ist marktüblich und schwankt je nach Broker. 

 

Akzeptieren Sie also einen Bonus von 100€ bei z.B 24option so müssen Sie den 50-fachen Bonusbetrag in den Handel leisten um sich den Bonus auszahlen lassen zu können. 100€ mal 50-fach = 5.000€.

 

Überlegen Sie sich deshalb im Vorfeld, ob Sie diese Bonusbedingungen erfüllen können. Manchmal ist es ratsamer ein Bonusangebot auszuschlagen. Gerade Einsteigern raten wir Bonusangebote am Anfang nicht zu beachten. Machen Sie Ihre Brokerwahl nicht von den jeweiligen Bonusangeboten abhängig.

 

Wie erkenne ich ein gutes Bonusangebot?

Gute Bonusangebote binärer Broker sollten fair und vor allem transparent sein. Irreführende Werbung, wie Sie von manchen Brokern betrieben wird, verärgert nur. So sind 100% Bonus sicherlich eine tolle Sache. Nicht aber wenn hierfür eine Einzahlung von bis zu 10.000€ notwendig ist und wenn die Bonusbedingungen einen 60-fachen Umsatz in den Handel binärer Optionen besagen. Dies ist alles andere als fair. Auch sollten Bonusbedingungen nicht viele "Wenn" und "Danns" beinhalten. Einige Broker verlangen Sicherheitseinlagen, sperren Auszahlungen während der Bonusphase oder streichen Bonusangebote bei kleinsten Abweichungen. So oder so sollten Sie sich die Bonusbedingungen im Vorfeld genau durchlesen. Sie gehen hier einen zusätzlichen Vertrag ein, dessen Inhalt Sie kennen sollten, ansonsten sind Frust und Ärger vorprogrammiert.

 

An diesen Punkten erkennen Sie ein gutes Bonusangebot:

 

  • Faire Umsatzbedingungen: 15-fach bis max. 30-fach
  • Transparente und eindeutige Bonusbedingungen
  • Keine "Wenns" und "Abers"
  • Keine irreführenden Angebote
  • Keine Gebühren bei nichteinhalten der Bonusbedingungen
  • Bonusbedingungen in Ihrer Sprache

 

Die Bonusarten binärer Optionen Broker vorgestellt:

Der Willkommensbonus für Neukunden

Der wohl bekannteste Bonus ist der Willkommensbonus. Dieser wird Neukunden offeriert und soll zur Kontoeröffnung animieren. Oft wird ein prozentualer Betrag auf die erste Einzahlung in Form eines Bonus vergeben. Oft werben Broker mit Boni bis zu 100%. Die 100% werden allerdings meist nur ab Einzahlsummen größer 5.000€ vergeben. Übliche Bonus-Modelle, wie Sie bei Brokern wie anyoption, 24option oder OptionFair anzuftreffen sind, bieten folgendes:

 

  • Einzahlungen bis 200€ = 15% Bonus
  • Einzahlungen bis 1000€ = 50% Bonus
  • Einzahlungen bis 2.500€ = 100% Bonus

 

Sehr oft bestimmen Sie mit der Höhe Ihrer Einzahlsumme auch ein entsprechendes VIP-Konto-Modell, welches widerum brokerspezifisch mit Bonusangeboten unterlegt ist. Eines der bekanntesten VIP-Modell führt sicherlich 24option.

 

Free Trades

Eine relativ neue Form des binären Bonus sind risikofreie Trades oder Freetrades. Freetrade bedeutet, dass wenn Sie mit Ihrer Annahme falsch lagen, keinen Verlust zu verbuchen haben. Der eingesetzte Betrag bleibt auf Ihrem Konto.  Auch Freetrades unterliegen allerdings den Bonusbedingungen in Höhe des eingesetzen Kapitals je Trade. So sind 5 risikofreie Trades a' 20€ ein 100€ Bonus der den üblichen Bonusbedingungen unterliegt. 

 

Freundschaftswerbung als Bonusansatz

Das Anwerben neuer Kunden kann deshalb interessant sein, weil werbende Trader diesen Zuschuss genau genommen immer wieder erhalten können. Einschränkungen sehen Broker meist nicht vor. Wichtig ist hierbei, dass Händler, die andere Kunden für ihren Broker gewinnen, selbst die Mindestanforderungen erfüllt haben – die Ersteinzahlung muss auf dem Handelskonto eingegangen und normalerweise ein gewisses Handelsvolumen verbucht sein.

 

Zugleich wird der Bonus erst auszahlungsbereit gutgeschrieben, sobald die geworbenen Trader ebenfalls die geltenden Bedingungen zur Kontoeröffnung und zum Handelsstart erfüllt haben. Freundschaftswerbungen können mehrheitlich Boni im Bereich von mindestens 20 bis maximal 50 Euro einbringen.

 

Bonus für spätere Einzahlungen und engagiertes Trading

Auch Bestandskunden werden von ihren Brokern in vielen Fällen für ihre Treue belohnt. Hier gibt es einmal mehr eine Gliederung in zwei unterschiedliche Varianten. Auf der einen Seite können Einzahlungen über die Ersteinlage hinaus bereits Bonus-Ansprüche zur Folge haben. Oftmals werden diese Boni auf Basis der genauen Einzahlungssummen vergeben.

 

Unser Fazit zu den Bonusangeboten binärer Broker

Seriöse Broker gewähren genaue Einblicke in das Bonusmodell, sodass Trader wissen, in welchem Einzahlungsbereich welche Bonussummen realistisch sind. Bonusangebote sind nicht pauschal schlecht oder gut. Die Bonusbedingungen und die darin geregelten Details machen einen Bonus attraktiv oder weniger attraktiv. Letztendlich liegt es an dem Tradingverhalten eines jeden einzelnen. Prüfen Sie genau das entsprechende Bonusangebot und die dazugehörigen Bonusbedingungen, die Sie in den Terms & Conditions eines jeden Brokers finden. Wägen Sie dann ab, ob Sie diese Bedingungen erfüllen können. Manchmal sollten Sie ein Bonusangebot ausschlagen. Leider lesen viele Trader erst nach Akzeptanz der Bonusbedingungen die Regeln, die Sie eingegangen sind. Seien Sie cleverer. Vermeiden Sie Frust und Ärger.